Partner
21682
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-21682,cookies-not-set,stockholm-core-1.2.1,select-theme-ver-5.2.1,ajax_leftright,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive
Title Image

Partner

Fraunhofer ISIT

Das Fraunhofer ISIT in Itzehoe ist eine der europaweit modernsten Forschungseinrichtungen für Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik. Herzstück des Instituts sind die Reinraumgebäude mit 3000 m² Reinraumfläche, groß genug, um nicht nur Forschung zu betreiben, sondern auch, um die entwickelten Mikrochips im industriellen Maßstab zu fertigen.

 

150 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entwickeln im ISIT in enger Zusammenarbeit mit Partnern aus der Industrie Bauelemente der Leistungselektronik und Mikrosysteme mit feinen beweglichen Strukturen für die Sensorik (Druck, Bewegung, biochemische Analytik etc.) und die Aktorik (Ventile, Scanner, Mikrospiegel etc.) einschließlich der dazu notwendigen Elektronik. Diese miniaturisierten Bauelemente finden ihren Einsatz in der Medizin, in der Umwelt – und Verkehrstechnik, in der Kommunikationstechnik, in der Automobilindustrie und im Maschinenbau. http://www.isit.fraunhofer.de/en.html

University of Cape Town / South Africa

Die Universität von Kapstadt (UCT) ist eine öffentliche Forschungseinrichtung in Kapstadt in der Westkap-Provinz Südafrika (mit etwa 26.000 eingeschriebenen Studenten). UCT wurde 1829 als südafrikanisches College gegründet, ist die älteste Universität in Südafrika und die zweitälteste erhaltene Universität in Afrika. Im Jahr 2014 wurde UCT auf Platz 4 der Universitäten in den BRICS und den aufstrebenden Marktwirtschaften gelistet und hat den Spitzenplatz der Südafrikanischen Universitäten in den Times Higher Education Brics und Emerging Economies Rankings 2015 eingenommen.

 

Das Institut für Infektionskrankheiten und Molekulare Medizin (IDM) ist ein transfakultäres, multidisziplinäres Forschungsinstitut, das in den Bereichen Infektionskrankheiten und molekulare Medizinforschung tätig ist. Es befindet sich auf dem Health Sciences Campus der UCT und greift auf eine 7.100 m2 große Forschungsinfrastruktur zu. Das 2004 gegründete IDM ist das größte Forschungsinstitut der UCT sowie ein nationaler Marktführer in Forschung und Humankapitalentwicklung im Bereich der Gesundheitswissenschaften. Die Erträge aus Forschungsförderungen und Verträgen sind seit 2006 um das Dreifache gewachsen.

 

Derzeit akquirieren die IDM-Mitglieder jährlich ca. US $ 21 Millionen an Forschungseinkommen unterstützt durch internationale Förderer einschließlich US NIH, Wellcome Trust, Bill & Melinda Gates Foundation, European & Developing Countries Clinical Trials Partnerschaft, Global TB Vaccine Foundation, kanadische Institute für Gesundheitsforschung und Grand Challenges Kanada. Mitgliedergruppen werden auch national von dem südafrikanischen medizinischen Forschungsrat (SA MRC), der nationalen Forschungsstiftung (NRF), der Polio Research Foundation, der Technologie-Innovationsagentur (TIA) und anderen lokalen Förderinstitutionen unterstützt. http://www.idm.uct.ac.za/

Sind Sie daran interessiert, Partner für die Entwicklung zusätzlicher Bioassays zu werden?

Hier finden Sie detailliertere Angaben: Download PDF